Galvanische Netzwerk Trennung MED MI 1005 Isolator Vergrößern

Galvanische Netzwerk Trennung MED MI 1005 Isolator

2005674

Neuer Artikel

Galvanische Netzwerk Trennung MED MI 1005 Isolator

Mehr Infos

sofort lieferbar

€ 124,95 inkl. MwSt.

Mehr Infos

Die galvanische Netzwerktrennung wurde zum Schutz vor unkalkulierbaren Strömen über die Datenleitungen von medizinischen Einrichtungen konzipiert. Die Netzwerkisolatoren ermöglichen die galvanische Netzwerktrennung für medizinisch elektrische Geräte und Systeme nach DIN EN 60601-1. Bei den galvanischen Netzwerktrennungen handelt es sich um passive, elektronische Bauelemente ohne eigene Stromversorung. Sie verhalten sich völlig transparent im Datennetz, daher ist die Installation von Treibern oder Zusatzsoftware nicht erforderlich. Die Inbetriebnahme erfolgt durch einfaches Einfügen in eine bestehende Netzwerkverkabelung durch das mitgelieferte 25cm Netzwerk Anschlusskabel. Eine externe Stromquelle ist für den Betrieb nicht erforderlich. Der MI 1005® wurde von der benannten Stelle für Medizinprodukte, dem Eurocat Institut in Darmstadt, nach IEC 60601-1 und DIN EN 60601-1 sowie IEC 60601-1-2 und DIN EN 60601-1-2 geprüft. Die Zusammenfassung des Prüfberichtes steht auf Wunsch zur Verfügung. Für die Herstellung des MI 1005® wurden ausschließlich UL94-V0 Materialien verwendet. Der MI 1005 Netzwerkisolator ist mit einer Spannungsfestigkeit von 5.000 V ausgestattet und bietet volle IEEE 802.3 Kompatibilität.

Technische Daten

MI 1005

Artikelnummer

2005674

Datendurchsatz

10/100/1000 MBit/S

Spannungsfestigkeit Signal und Schirmung

5.000V

Konformität

IEEE 802.3

Lieferumfang

Gebrauchsanleitung

Normenprüfungen

IEC 60601-1

IEC 60601-1-2

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Galvanische Netzwerk Trennung MED MI 1005 Isolator

Galvanische Netzwerk Trennung MED MI 1005 Isolator

Galvanische Netzwerk Trennung MED MI 1005 Isolator